Allgemeine Informationen über JavaScript

JavaScript - nicht zu verwechseln mit Java - ist eine Skriptsprache zur dynamischen Manipulation von HTML oder CSS. Das heißt, es können zum Beispiel Effekte oder Animationen auf einer Website damit realisiert werden.

 

Der Kern von JavaScript, ECMAScript, wird von der Organisation ECMA International weltweit standardisiert. Dadurch soll die Kompatibilität in allen gängigen Browsern und Betriebssystemen gewährleistet werden.

 

Einige Anwendungen von JavaScript sind zum Beispiel die Verschleierung von Email-Adressen zum Schutz vor Spam oder die Überprüfung von Benutzereingaben. Außerdem kann der Browser mit dem Server kommunizieren, ohne neu laden zu müssen (wie zum Beispiel bei der Google Instant Suche, die beim Eintippen bereits Suchvorschläge liefert). Auf Smartphones können damit auch Web-Apps realisiert werden und durch die immer größere Verbreitung von JavaScript kommen jedes Jahr weitere Möglichkeiten hinzu.

 

Bei Zedo Media wird JavaScript eher sparsam verwendet, da es leider auch einige Nachteile mit sich bringt. So kann JavaScript zusätzliche Sicherheitslücken darstellen oder es kann vom Benutzer einfach deaktiviert werden (siehe unten), wodurch die Funktionalität der Website eingeschränkt werden kann. Daher setzen wir JavaScript nur dort ein, wo es wirklich Sinn macht und einen echten Nutzen für Websitebetreiber oder -Besucher bringt.


Für Interessierte

Dieses Beispiel zeigt einen Button, der bei einem Klick darauf das aktuelle Datum mit Uhrzeit anzeigt, was mit JavaScript realisiert ist:

 

<button type="button" onclick="alert(Date());">
Uhrzeit anzeigen.
</button>

 

 

(Aus Sicherheitsgründen funktioniert dieser Button hier nicht!)

Sie können JavaScript in Ihrem Browser manuell ein- oder ausschalten oder auch ein Addon benutzen, über das Sie JavaScript verwalten können.

Nach oben